Select Page

So ändern sich die Zeiten. Angesichts von Corona-Crash, Shutdowns und der Unsicherheit über das Ausmaß der bevorstehenden Rezession ist es manchem derzeit definitiv zu viel Veränderung. Aber was sich nie ändern wird, dürfte die Erkenntnis sein: Nichts ist nur schlecht.

Alle Welt skypt, zoomt oder ist sonstwie digital verbunden. Nicht nur im Arbeitsleben entdecken breite Massen die unglaublichen Möglichkeiten, die Internet und neue Technologie eröffnen. Die Digitalisierung verändert alles!, sagt Markus Miller. Seit 2006 ist er Chefanalyst und Chefredakteur des renommierten Anleger- und Wirtschaftsmagazins KAPITALSCHUTZ VERTRAULICH. Der Wirtschaftsexperte ist ein gefragter Autor, Berater und Dozent für internationale und innovative Finanz-, Rechts-, und Steuermodelle auf höchstem Niveau.

Er weiß, wovon er spricht. Denn bevor er sich selbstständig machte, war er für verschiedene renommierte Privatbanken tätig, u.a. in den Bereichen Private Banking, Internationales Vermögensmanagement, Discount Brokerage, Treasury, Wertpapierhandel und Business Development. Darüber hinaus beschäftigte er sich schon in dieser Zeit mit Forschung und Entwicklung von innovativen Produkt-, Anlage- und Dienstleistungskonzepten.

Im Trader’s Weekend verrät der ausgebildete Bankkaufmann und diplomierte Vermögensmanager, dass Bildung für ihn das wertvollste Investment ist. Inzwischen lebt und arbeitet Markus Miller auf Mallorca, wo er nicht nur dieses Investment mit einer gewissen Lebensqualität verbindet. Sonne und Pool oder Delfine im ziemlich leeren Hafen von Palma halten ihn nicht davon ab, sich insbesondere auch mit den Phänomenen des Kryptosektors zu befassen.

Markus Miller ist ausgewiesener Experte für Bitcoin, Blockchain und alles, was damit zusammenhängt. Vor knapp 4 Jahren waren Kryptowährungen fast schon totgesagt. Dieser Tage erleben sie als Anlageklasse ein unerwartetes Comeback. Für Miller keine wirkliche Überraschung.